Jetzt kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands (Alle Produkte außer Gongs)!

Klangtherapie mit Gongs

Klangtherapie mit Gongs

Klänge, die den Körper zum Beben bringen, helle oder tiefe Töne, die nicht nur in unsere Ohren dringen, sondern auch in unseren Geist – von einem Gong geht eine meditative und magische Wirkung aus, die in der Schönheit seines Klangs verborgen liegt. So haben sich die Bereiche, in denen Gongs eingesetzt werden, im Laufe der Jahrhunderte immer wieder verändert. Die heilsame Wirkung der harmonischen Klänge stand dabei oftmals im Mittelpunkt.

Auch heute ist die Klangtherapie mit Gongs noch immer sehr beliebt. Wir erklären dir, wie du die heilsame Wirkung von Gongs für dich nutzen kannst und welche Spieltechniken dafür geeignet sind.

Das Wichtigste für dich zusammengefasst

• Die hohen und tiefen Töne des Gongs können beruhigend und harmonisierend wirken.
• Positive Auswirkungen der Klangtherapie mit Gongs lassen sich auf Körper und Psyche feststellen.
• Durch Schallwellen wird die beruhigende Wirkung auf unseren Körper übertragen.
• Die Klangtherapie mit Gongs ist abwechslungsreich und kann individuell auf jeden Menschen und unterschiedliche Bedürfnisse und angepasst werden.
• Die Gongs von Olli Hess eignen sich aufgrund ihrer hohen Qualität besonders zum therapeutischen Einsatz.

Was ist die Gong-Therapie?

Die faszinierenden Klänge des Gongs berühren Menschen schon seit tausenden von Jahren. Während der Gong lange Zeit vor allem als rituelles Instrument bei besonderen Festlichkeiten eingesetzt wurde, findet er sich heute auch bei Konzerten als sanfte Hintergrundmelodie. Die heilsame Wirkung entfaltet der Gong durch die Schallwellen, die beim Bespielen des Instruments entstehen und den menschlichen Körper durchdringen.

Während unseres Lebens befindet sich unser Körper immer wieder in wechselnden Phasen. Im Alltag durchziehen oft rasche, intensive Schwingungen den Körper, beim Schlaf in der Nacht beruhigt sich das Schwingungsverhältnis dagegen erheblich. Auch neue Lebensphasen können Einfluss auf unsere inneren Schwingungen haben – zum Beispiel die Wechseljahre, eine Midlife-Crisis oder die Pubertät. Im Alltag spielen allerdings eher äußere Faktoren eine Rolle. Stress im Beruf, ein hoher Belastungsdruck oder Streitigkeiten innerhalb der Familie sind mögliche Störfaktoren, die unsere körpereigenen Schwingungen negativ belasten können. Gleichwohl können freudige und positive Erlebnisse die Schwingungen des Körpers auch positiv beeinflussen – und genau diesen Effekt macht sich die Klangtherapie mit Gongs zu Nutze.

Wie funktioniert die Klangtherapie mit Gongs?

Eine Klangtherapie mit Gongs kann sehr vielseitig sein: Während die tiefen, dunklen und intensiven Klänge eine beruhigende und harmonisierende Wirkung ausstrahlen, können die sanften und leisen Töne gleichzeitig für innere Ruhe und Gelassenheit sorgen. Die Schallwellen, die beim Spielen des Gongs entstehen, dringen zwar zunächst in unser Gehör ein, sie werden aber auch gleichzeitig von unserem gesamten Körper wahrgenommen.

Mann bespielt Gong mit ollihess Gongschlägeln

Hohe und tiefe Töne des Gongs berühren unseren innersten Kern und helfen uns dabei den Stress des Alltags zu vergessen und uns ganz auf die Freuden des Lebens fokussieren können. Bei der Klangtherapie mit Gongs lernst du das Loslassen und kannst dich so von physischer und psychischer Anspannung lösen. Die belastende Flut alltäglicher Gedanken und Sorgen fällt ab und das Urvertrauen wird gestärkt. Vor allem die Obertöne des Gongs wirken sich auf den Körper aus: Die Schallwellen dringen in das Gewebe, die Organe, das Lymphsystem und das Nervensystem ein, um dem gesamten Organismus Ruhe und Entspannung zu schenken.

Welche Wirkung hat die Klangtherapie?

Die Wirkung der Klangtherapie mit Gongs – oder auch die klassische Klangschalentherapie – empfinden Menschen ganz unterschiedlich. Tiefe Töne können eine beruhigende Wirkung haben, während helle und lebendige Töne die Lebenskraft und Freude unterstützen können. Und dennoch werden alle Töne in der Klangtherapie von Menschen anders, auf einzigartige Weise, wahrgenommen. Daher ist die Klangtherapie für jede Person ein sehr besonderer und intimer Moment, der die eigene Gefühlswelt in ein harmonisches Gleichgewicht rücken sollen.

Kontakt zu Klangwellen hat jeder von uns im Alltag, ohne dasss wir die direkten Auswirkungen auf unsere Gesundheit wahrnehmen. Bei der Klangtherapie wird diese Wahrnehmung gestärkt, um so Emotionen auszulösen und dem Körper Impulse zur Selbstheilung zu geben – aber auch um negative Schallwellen im Alltag besser meiden zu können. Bei der Klangtherapie gibt es daher sehr viele Einsatzmöglichkeiten, die für jede Person etwas anderes bedeuten können.

Die Auswahl des oder der Gongs spielt bei der Klangtherapie eine enorm wichtige Rolle. Mehr zu den verschiedenen Gong-Arten und den daraus resultierenden Tonlagen erfährst du in unserem Blogbeitrag.

Welche Instrumente werden noch zur Klangtherapie eingesetzt?

Musik ist bei vielen Therapieformen bereits ein fester Bestandteil. So wird musikalische Therapie häufig in Psychiatrie und Psychologie eingesetzt, um den Betroffenen Ruhe und Geborgenheit zu vermitteln. Klangtherapeuten und Heilpraktiker greifen immer wieder auf musikalische Töne zurück, um Menschen zu unterstützen und zu stärken. Neben der Klangtherapie mit Gongs ist hier vor allem auch die Klangtherapie mit Klangschalen beliebt. Die etwas helleren und weniger tiefen Töne können eine fröhliche und muntere Atmosphäre hervorrufen und für freudige Gefühle sorgen.

Gongs, Klangschalen und Schlägel

Ähnliches gilt für die Klangtherapie mit Zen-Glocken oder Zimbeln, die vergleichbar zu Gongs und Klangschalen einen meditativen Zustand unterstützen und dabei helfen können, die alltäglichen Sorgen zu vergessen. In Zusammenhang mit der Klangtherapie spricht man auch häufig von Klangheilung oder „Sound Healing“. Unter diesen Begriffen versteht man im Kern die heilende Wirkung, die in Klanginstrumenten stecken kann.

Wie unterstützt Olli Hess dich bei der Klangtherapie mit Gongs?

In unserem Shop findest du nicht nur hochwertige Gongs und die besten Gongschlägel – dazu  plant Olli Hess für das Jahr 2022 auch vermehrt Workshops rund um das Thema Klangtherapie. Zu den genauen Terminen und Veranstaltungsorten halten wir dich in unserem Blog und auf unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden. Dazu findest du hier auch immer wieder abwechslungsreiche Informationen rund um das Thema Klangtherapie mit Gongs und anderen Klanginstrumenten.

Wenn du noch tiefer in die Welt der Ausbildungen und Seminare einsteigen willst, empfehlen wir dir das Peter Hess® Institut (PHI). Im PHI werden verschiedene Ausbildungen im Bereich der Klangtherapie angeboten. Grundlage sind dabei die Aus- und Weiterbildungskonzepte, basierend auf den Grundlagen von Peter Hess, die in der Zusammenarbeit mit Therapeuten und Wissenschaftlern konzipiert wurden. Du kannst hier alles Wissenswerte rund um die Klangtherapie mit Klangschalen und Gongs lernen, um dich selbst besser kennenzulernen und/oder Mitmenschen etwas Gutes zu tun.

 

5/5 - (1 vote)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Ratgeber. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn − 7 =



GRATIS

Crazy Egg

Trag dich in den Newsletter ein und erhalte einen Gutschein-Code für einen kostenlosen Crazy Egg in deiner nächsten Bestellung